Zwischenblutungen (spotting)

Mögliche Ursachen: Hormonelle Verhütung bei Pilleneinnahme: Pille vergessen Magen-Darm-Infekt → Pille wird im Darm nicht richtig aufgenommen kurz nach Pilleneinnahme erbrochen Drei-Monats-Spritze, Hormonspirale, Hormonring etc. können ebenfalls zu Zwischenblutungen führen (v.a. reine Gestagenpräparate) Eisprung Die hormonellen Schwankungen um den Eisprung herum können zu kurzen braunen Schmierblutungen führen. Frühschwangerschaft Bei Einnistung des befruchten Eis in die… Zwischenblutungen (spotting) weiterlesen

Scheidenpilz

Behandlungsmöglichkeiten akut: konservativ Multi-Gyn FloraPlus® Multi-Gyn FloraPlus® 5 Einzeldosen á 5 ml ⇒ über 5 Tage tgl. eine Tube vor dem Schlafengehen vaginal anwenden Umschalter #2 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

zu starke Blutung (Hypermenorrhoe)

Mögliche Ursachen: große Gebährmutter (Uterus) z.B. nach einer oder mehrerer vaginaler Geburten. Dadurch gibt es einfach mehr Schleimhaut, die abgestoßen wird. Myome Gutartige Knoten aus Muskelgewebe in der Gebärmutter. ausgebliebener Eisprung Kommt es innerhalb eines Zyklus zu keinem Eisprung (z.B. in Streßphasen, durch Kummer, Trennung, schwere Krankheit, Leistungssport, Hungerperioden ect.), so wird über einen längeren… zu starke Blutung (Hypermenorrhoe) weiterlesen

positiver PAP (HPV-Infektion)

Behandlungsmöglichkeiten Myrtenzäpfchen 10 ⇒ Dosierung und Anwendung nach Vorgabe Deines Therapeuten. Bezugsquelle: https://www.limes-apotheke.net/produkte/speziell-fuer-frauen/rosenzaepfchen Quellen, links & Literatur [10] Nikakhtar Z, Hasanzadeh M, Hamedi SS, Najafi MN, Tavassoli AP, Feyzabadi Z, Meshkat Z, Saki A. The efficacy of vaginal suppository based on myrtle in patients with cervicovaginal human papillomavirus infection: A randomized, double-blind, placebo trial. Phytother… positiver PAP (HPV-Infektion) weiterlesen

Erektionsstörung

(Mit-)Ursachen erhöhter Sympathikotonus durch: Entspannungsstörung Wut Da-Costa-Syndrom Genußgifte / Drogen: Alkohol Cannabis Zigaretten E-Zigaretten nach TCM: Nieren-Qi-Schwäche Schwäche im Perikard-Meridian Behandlungsmöglichkeiten Orthomolekulare Medizin Pycnogenol® + Arginin Phytoform Pycnogenol® 100 OPC+⇒ 1-2x tgl. 1 Kps. zum Essen plus Arginin 750 mg⇒ 3x tgl. 2 Kps. zum Essen   [Stanislavov R, Nikolova V. Treatment of erectile dysfunction… Erektionsstörung weiterlesen

die Pille

Risiken bis zu 6-fach erhöhtes Risiko für eine tiefe Beinvenenthrombose, die wiederum zu einer im schlimmsten Fall tödlichen Lungenembolie führen kann R1 das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall ist deutlich erhöht vor allem bei Frauen: über 35 Jahre mit Migräne (v.a. mit Aura) mit Blutdhochdruck (ohne Medikamente >140 mmHg syst. o. > 90 mmHg… die Pille weiterlesen

Honeymoon Rhinitis

Definition Schwellung der Nasenschleimhaut ausgelöst durch sexuelle Erregung. Kein Krankheitswert. Erklärung Schwellkörpergewebe findet sich nicht nur in Penis und Klitoris, sondern auch in den Mamillen und der Nasenschleimhaut. Bei sexueller Erregung wird all dieses Gewebe vermehrt mit Blut gefüllt, was zu einer Anschwellung führt. Über Sinn und Ursach der Nasenschleimhautschwellung bei Erregung gibt es bisher… Honeymoon Rhinitis weiterlesen