Zwischenblutungen (spotting)

Mögliche Ursachen: Hormonelle Verhütung bei Pilleneinnahme: Pille vergessen Magen-Darm-Infekt → Pille wird im Darm nicht richtig aufgenommen kurz nach Pilleneinnahme erbrochen Drei-Monats-Spritze, Hormonspirale, Hormonring etc. können ebenfalls zu Zwischenblutungen führen (v.a. reine Gestagenpräparate) Eisprung Die hormonellen Schwankungen um den Eisprung herum können zu kurzen braunen Schmierblutungen führen. Frühschwangerschaft Bei Einnistung des befruchten Eis in die… Zwischenblutungen (spotting) weiterlesen

Scheidenpilz

Behandlungsmöglichkeiten akut: konservativ Multi-Gyn FloraPlus® Multi-Gyn FloraPlus® 5 Einzeldosen á 5 ml ⇒ über 5 Tage tgl. eine Tube vor dem Schlafengehen vaginal anwenden Umschalter #2 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

zu starke Blutung (Hypermenorrhoe)

Mögliche Ursachen: große Gebährmutter (Uterus) z.B. nach einer oder mehrerer vaginaler Geburten. Dadurch gibt es einfach mehr Schleimhaut, die abgestoßen wird. Myome Gutartige Knoten aus Muskelgewebe in der Gebärmutter. ausgebliebener Eisprung Kommt es innerhalb eines Zyklus zu keinem Eisprung (z.B. in Streßphasen, durch Kummer, Trennung, schwere Krankheit, Leistungssport, Hungerperioden ect.), so wird über einen längeren… zu starke Blutung (Hypermenorrhoe) weiterlesen

Persistent genital arousal disorder (PGAD)

häufige Begleiterkrankungen Depression (55%) Panikstörungen (32%) Mißbrauchserfahrung Chronic Fatigue Syndrome (CFS) (10%) Behandlungsmöglichkeiten Blüten-Essenzen Australische Buschblüten She Oak Female 3 x täglich 3 Tropfen unter die Zunge (jeweils vor den Mahlzeiten) links https://www.sexlab.ca/pgad Quellen Facelle TM, Sadeghi‐Nejad H, and Goldmeier D. Persistent genital arousal disorder: Characterization, etiology, and management. J Sex Med 2013;10:439-450 Leiblum S,… Persistent genital arousal disorder (PGAD) weiterlesen

Amenorrhoe (Ausbleiben der Blutung)

Mögliche Ursachen: Streß Leistungssport Eßstörung hormonelle / Stoffwechselstörungen Cortisolüberschuß (Hypercortisolismus, M. Cushing) …z.B. durch akuten oder mittelfristigen Streß Cortisolmangel (Hypocortisolismus, M. Addison) …z.B. durch dauerhaften Streß TCM lange bestehende Leber-Qi-Stagnation …z.B. durch lange unterdrückte Wut, Zorn, Ärgerrger Behandlungsmöglichkeiten Tuina-Selbst-Behandlung TSB Übung No. 01a

Hängende Brüste & Cellulite

…sind keine Krankheit! Die Unzufriedenheit mit dem Fortschreiten der natürlichen Entwicklung des Körpers über das Alter von Ende zwanzig hinaus und die harsche Kritik an jeder Abweichung vom Insta-Photoshop-Meisterwerk der bestbezahlten Werbeargenturen ist eine potentielle Krankheitsursache, die zu Magengeschwüren, Herzinfarkten, Depression u.v.a. führen kann.Die Struktur des Bindegewebes und die Verkleinerung des Bodenabstandes der Brustwarzen ansich… Hängende Brüste & Cellulite weiterlesen